Die Qualifikation zur Regionsrangliste der Jugend in Bemerode war am Wochenende ein voller Erfolg. Nach 150 (2016) und 141 Startern im Vorjahr waren diesmal 182 Spieler dabei. „Erfreulich, dass wir die Teilnehmerzahl gegenüber den (allerdings sehr schlechten) Vorjahren wieder deutlich steigern konnten“, findet Jungen-Regionssportwart Andreas Brümmer. Besonders erwähnenswert: Mehrere Vereine waren erstmals oder nach langer Zeit mal wieder mit Teilnehmern vertreten.

Das schlägt sich auch in den Ergebnislisten nieder: Die Sieger in den acht ausgespielten Klassen verteilen sich auf acht Vereine. Ganz oben auf dem Treppchen standen Gao Yumo (SV Arminia, Jungen), Anton Keding (MTV Engelbostel, Schüler A), Ziyu Wang (MTV Groß Buchholz, Schüler B), Philipp Schrader (Schüler C, TuS Wettbergen), Josefine Höche (Mädchen, TTV Seelze), Fee Banse (FC Bennigsen, Schülerinnen A), Lena Gottschlich (SC Hemmingen-Westerfeld, Schülerinnen B) und Lisa Meyer (TTC Arpke, Schülerinnen C).

Alle Bilder finden sich in der ► Galerie